Häufig gestellte Fragen


Android TV Box, Zubehör & Movie Cube Android TV Box, Zubehör & Movie Cube

Häugfig gestellte Fragen Kategorie : Android TV Box, Zubehör & Movie Cube

Emtec is the first company to propose a Google certified Android box with the F400. The Play Store of the F400 is composed of, and limited to, all the applications qualified by Google for usage in the Android box. It is, however, also possible for the F400 users to upload non Google qualified applications from other stores such as the Aptoide Store.

EMTEC automatically proposes over-the-air updates to your Movie Cube as soon as a new firmware is available. If you would like to check for available software updates manually, simply follow these instructions:
- Go to the "All applications"
- Select "OTA update"
- Select "Check now"
- Follow instructions if update is available

Check that your TV and the Movie Cube are switched on and that your TV is on the right video source.
Check that the cables between the Movie Cube and your TV/Home Cinema are plugged in.
If you are using a Home Cinema, check that the system is powered on

The built-in battery of the remote control might be running low, in this case, use the micro-USB cable to charge your remote control. Your remote control is still charging as long as the blue LED is on. As soon as it's off, your remote control is fully charged.
Your remote control might not be paired any more. Press the TV button and BACK button, wait 3 seconds then release to unpair the remote control.
To pair it again to your Movie Cube, press the TV button and OK button, wait 3 seconds then release. You should see a "Pairing successful" notification on the screen. If not, please repeat the process

Check that the cables between the Movie Cube and your TV/Home Cinema are plugged in.
Deactivate the "mute" feature, increase the volume of your TV/Movie Cube/Home Cinema.

Check that your Ethernet router or Wi-Fi router is powered on and that the cables are plugged in properly.
If you are using Wi-Fi, check that nothing blocks the Wi-Fi reception of your Wi-Fi router or your Movie Cube and that your Wi-Fi password is correct.
Check that your Internet Service Provider does not encounter any connectivity issue.

The Mircast application only works with a smartphone or tablet with Android 4.2 and above, compatible with Miracast.

The Movie Cube TV Box is equipped with a DVB-T1 tuner and might not be able to support the paid TV channels which require a subscription.
Please check that you have an aerial antenna at home and that the cable is properly plugged into the Movie Cube "Antenna In".
Please run the channel scan again, select "Europe " as country and uncheck "Fast scan" option.

Select "Program Manager" from DVBplayer, then select channel and press "Ok" (long press) to display Menu

Go to applications, enable the pointer function on the remote control , select the application and keep pressing "ok" button then drag and drop.

Unfortunately, the only option is to factory reset the TV box. Please plug a USB keyboard and select this option in the menu, then reboot.

Youtube version has changed on new firmware and shortcut in the home menu is for the old version. You can remove the shorcut then go to application, drag and drop the new youtube app to the home screen

You can retrieve the User Name and Password of your Vulkano from PlayerSettings.xml File of your Old Laptop.
You may follow these Steps:

For Windows XP
Go to C:\Documents and Settings\User Account\Local Settings\Application Data\Monsoon Multimedia\Vulkano\PlayerSettings.xml

For Vista & Win7
Go to C:\Users\<Your Account>\AppData\Local\Monsoon Multimedia\Vulkano\PlayerSettings.xml

Kindly Note: Local Settings and AppData are Hidden Folders. Kindly Unhide them to get to the PlayerSettings.xml file.
Follow these Steps to unhide Folders in XP http://www.howtogeek.com/howto/windows/display-hidden-folders-in-xp/
Follow these Steps to Unhide Folders in Vista & Win7 http://www.howtogeek.com/howto/windows-vista/show-hidden-files-and-folde...

You have to connect any Video Source to Vulkano, e.g; Cable box, Satellite receiver etc. Yes, you can use a video pass-through from Vulkano to connect the video out to TV, but if the video source has more than One Video Output you can use one with Vulkano and another directly to the TV.


If you do not have enough wireless interference in your home network there is no need to use the Ethernet cable between the router and Vulkano. It will work in wireless mode the same way as connected hardwired to the router.

 In order to Reset Vulkano kindly follow these steps.

  • Plug in the Power to Vulkano.
  • Wait for 1 Minute.
  • Press and Hold the Reset Button on the back panel of Vulkano for 10 Seconds or until the LED on the Top Panel of Vulkano Turns RED.
  • Release the button and let Vulkano boot. It will take around a minute. (During the reboot process Status of LED will be RED , Blinking Green then Off, Until it gets an IP Address, Once it will get an IP Address the LED will turn Green).

Now Vulkano is in Factory Reset Mode and you can Reconfigure it for Local and Remote viewing.

Both VULKANO and Client sides should be able to send and receive from remote UDP 56123, TCP 56123 & TCP 49177 ports - if this is needed for firewall configuration; with the exact destination addresses. If this is impossible due to corporative firewall policy, there is no way to connect VULKANO remotely, as all the connectivity is being achieved via the P2P servers on these ports.

If you have a firewall on client or VULKANO sides, the firewall should open UDP activity on both directions to and from remote and local for the above mentioned ports.

Kindly note regarding these ports: If Vulkano or Client stays behind a NAT, these ports should be mapped on the NAT, otherwise firewall doesn't allow traffic on required ports even if they are opened (if it sees external port as another than these ports).

Conclusion If a client is behind NAT and firewall, then the complete client configuration needed is: firewall to open UDP 56123, TCP 56123 & TCP 49177 ports for incoming and outgoing traffic, NAT to forward UDP 56123, TCP 56123 & TCP 49177 ports to the PC's UDP 56123, TCP 56123 & TCP 49177 ports. This should work.

N200 does not allow to turn on movie cube from the remote contol. It can only be done by pressing power button from the unit.

The eject button is used to remove the USB DVD player. Otherwise, upgrade to release r5386, function is available through "option" button.

Try changing the batteries. Otherwise, send a request to EMTEC support.

1. Kopieren Sie die Datei ‘install.img’ in das Hauptverzeichnis eines leeren USB Sticks.

2. Schließen Sie den USB Stick am Movie Cube an und wählen Sie im Menü "Einstellungen" und dann "System".

3. Wählen Sie "System Update". Der obige Bildschirm erscheint. Drücken Sie die ENTER Taste der Fernbedienung.

4. Das System wird einen Neustart machen und das Firmwareupgrade wird starten. DEN USB STICK WÄHREND DES UPDATES NICHT ABZIEHEN!

 

Nehmen Sie einen leeren USB Speicherstift und spielen Sie die entpackte install.img aus der Zip Datei auf den Stick. (Ausnahme nur das Firmware 4133 – dort müssen 2 Dateien, install.dat und install.img auf einen leeren Stick kopiert werden)

Ziehen Sie das Stromkabel vom N200 ab.

Stecken Sie jetzt den USB Stick in den N200.

Drücken Sie die Power Taste am N200 und halten Sie diese gedrückt.

Jetzt das Stromkabel wieder mit dem N200 verbinden.

Nach etwa 5 Sekunden können Sie die Power Taste loslassen – die Firmwareinstallation startet nach kurzer Zeit.

Nach erfolgter Firmwareinstallation startet das Gerät neu. (Beim Update auf Firmware 4133 startet das System bis zu drei Mal)

Nach erfolgtem Neustart ist wieder das Startmenü zu sehen, in dem Sie
zunächst die angezeigte Sprache auswählen müssen. Jetzt können Sie den
USB Stick wieder abziehen.

Die Modelle N200, K120, K130 and K230 können nicht mit der Fernbedienung angeschaltet werden. Diese Modelle müssen am Gerät angeschaltet werden.

Die Top Ten der Fragen bezüglich der Movie Cubes:
1. Das Gerät setzt aus / hängt sich auf
2. Das Gerät wird nicht erkannt
3. Fernbedienung ohne Funktion
4. Zu laute Laufgeräusche / es klackert
5. Liest keine Daten über USB / SD Karte
6. Datenverlust
7. Webradio ohne Funktion
8. Habe keinen DVB-T Empfang
9. Kein Signal über HDMI
10. Problem mit Bild und Ton

1. Bitte aktualisieren Sie die Firmware auf den aktuellen Stand*
2. Was wird genau nicht erkannt? Firmwareupdate* gemacht?
3. N200/K120/K130/K230 lassen sich nur über das Gerät am Powerschalter einschalten. Keine Stand-By Funktion = Kein Stromverbrauch. Batterie der FB wechseln.
4. Generell haben Lüfter zu Kühlzwecken des Chipsatz immer eine gewissen Geräuschkulisse. HDD Klackert: Hier liegt nur ein Defekt vor, wenn ein durchgehendes, sich nicht änderndes rythmisches Klackern zu hören ist und die HDD nicht am PC erkannt wird.
5. Prüfen ob der Datenträger an anderen Geräten erkannt wird
6. In der Regel ein Anwenderfehler. Die HDD zu früh von PC getrennt bzw. nicht ausgeworfen über die Windows-Option.
7. Bitte aktualisieren Sie die Firmware auf den aktuellen Stand*
8. Ist ein DVB-T Empfang in der Region überhaupt möglich? Antenne angeschlossen?
9. Richtige Auflösung eingestellt? Resolution/TY-SYS-Taste (modellabhängig) auf Fernbedienung nutzen.
10. Bitte aktualisieren Sie die Firmware auf den aktuellen Stand* - Generelles Problem? - Liegt eine den Spezifikationen entsprechende Datei vor?

* Die aktuelle Firmware der Modelle finden Sie unter: http://emtec-international.com/de-eu/firmware_mc_list -- Bitte lesen Sie die Anleitung, die sich in der heruntergeladenen ZIP Datei befindet gut durch, um das Update fachgerecht durchzuführen. Nach dem Kauf sollte immer nach etwaigen Firmwareupdates gesehen und diese dann installiert werden.

1-From your Mac Open System preferences panel (via Dock)

2- Clic on Sharing icon and Select File Sharing

3- Clic Option for more choice about sharing and check SMB

4- Once it's done, from you movie cube go to network, and you should be able to see your shared folders. If it doesn't not appear, select « My shortcuts » and press « option » button then add directly IP address of Mac equipement.

Normal behaviour, the SCART VCR is only output and there is no AV input on that model.

This model doesn't support IFO and ISO files, so DVD video can't be played from the main menu. You can only play VOB files.

The channels can be sorted as requested by disabling the LCN function

Try changing the batteries. Otherwise, send a request to EMTEC support.

1. Copy the « SMC7828.AP » file to the root directory of an empty USB stick. Do not change the file name.

2. Plug the USB stick to the player and go to the USB menu. Select "USB software update".

3. The firmware update will start automatically. DO NOT UNPLUG THE USB KEY DURING THE UPDATE !

4. The system will reboot after the firmware update is complete.

Please update to the latest firmware from Setup/Misc/Online upgrade menu.

Please check that TIME and DATE information of your device are correct in the setup/system menu.

Dies ist normal für diese Modelle. Wenn man Sie an einen PC anschließt, erlischt die LED und zeigt damit den Modus als USB Massenspeicher an.

K120, K130 and K230 do not allow to turn on movie cube from the remote contol. It can only be done by pressing power button from the unit.

Press 3 times the "zoom" button

Check that file size is lower than 4GB or create a NTFS partition on HDD.

Normal behavior, function only supported in FAT32 file system and HDD size lower than 1TB.

Normalbehaviour, when connecting to the computer, it switches to USB mass storage mode and automatically turns off frontal LED.

Try changing the batteries. Otherwise, send a request to EMTEC support.

1. Copy the "bank30.rom" file to the root directory of an empty USB stick. Do not change the file name.

2. Power on the Movie Cube and connect it with the TV. Plug the USB key to the Movie Cube.

3. A message will be displayed on the top of the TV screen. Select "yes" to confirm.

4. The firmware update will start. DO NOT UNPLUG THE USB KEY DURING THE UPDATE ! Once the upgrade is done, the Movie Cube will turn off. 

No issue, no picture is displayed at booting

please reinstall firmware by using the following procedure:

STEP 1: Prepare the USB Pen Drive
You will need a USB Pen Drive for firmware installation. Copy «install.img » file from firmware foder to the root directory of your USB Pen Drive.

STEP 2: Connect the USB Pen Drive
Plug the USB Pen Drive into one of the USB HOST ports of player

STEP 3: Hold the STANDBY button
Press and hold the STANDBY button on the front panel, and do not loosen.

STEP 4: Connect the power cable
Plug the power cable into the DC IN jack, turn on power switch, wait about 5 seconds or more, and then loosen your finger on the STANDBY button.

Firmware installation will start in about 15 seconds.  If it is connected  to a TV set, the similar page will appear on the TV screen.



Please wait about 10 minutes, the installation will be completed.   

Data partition in this model is in NTFS file system. From your Mac, you need a software (like NTFS-3G) to be able to write on NTFS partitions. Once it's done, you can then copy data directly to the Movie Cube through USB connection.

Try changing the batteries. Otherwise, send a request to EMTEC support

1. Copy the ‘install.img’ file to the root directory of an empty USB stick.

2. Plug the USB stick into the Movie Cube and from this menu select "Setup" then "Misc".

3. Select the line “USB Upgrade”. The above screen appears. Press ENTER on the remote control.

4. The system will reboot and the firmware upgrade will start. DO NOT UNPLUG THE DEVICE DURING THE UPDATE ! 

Die Festplatten sind oftmal im NTFS Dateisystem formatiert. Um mit einem MAC auf ein solches Dateisystem zugreifen zu können, benötigen Sie eine Software(zum Beispiel NTFS-3G), die es ermöglicht auf NTFS Partitionen zuzugreifen. Mit Hilfe einer solchen Software können Sie Daten via USB vom MAC auf den Movie Cube kopieren.

In der Regel leigt das daran, dass der Movie Cube eine Auflösung an den Bildschirm weitergibt, die dieser nichjt unterstützt. Drücken Sie (mehrfach) die Taste "resolution" oder "TV system" auf der Fernbedienung Ihres Movie Cubes, um zu einer von Ihrem Bildschirm unterstützten Auflösung zurückzukehren.

Try changing the batteries. Otherwise, send a request to EMTEC support.

1. Copy the ‘install.img’ file to the root directory of an empty USB stick.

2. Plug the USB stick into the Movie Cube and from this menu select "Setup" then "System".

3. Select the line “System Update”. The above screen appears. Press ENTER on the remote control.

4. The system will reboot and the firmware upgrade will start. DO NOT UNPLUG THE DEVICE DURING THE UPDATE ! 

1-Öffnen Sie das Systemeinstellungspanel (via Dock)

2- Klicken Sie auf das Sharing Symbol und wählen Sie File Sharing

File Sharing

3- Klicken Sie auf Optionen um mehr Auswahlmöglichkeiten zu haben und prüfen Sie SMB

Option for more choice

4- Wenn Sie die vorhergehenden Punkte abgearbeitet haben, sollten Sie mit Ihrem Movie Cube innerhalb des Netzwerkes die Shared Folders sehen können. Wenn die Ordner nicht zu sehen sind, wählen Sie « My shortcuts » und drücken Sie die « option » Taste und geben Sie die IP Adresse des MACs direkt ein.

Check that bootloader version is updated in latest version 1026


Data partition in these models are in NTFS file system. From your Mac, you need a software (like NTFS-3G) to be able to write on NTFS partitions. Once it's done, you can then copy data directly to the Movie Cube through USB connection.

No issue, the DVB-T is always recorded in the best quality

Download and update to the latest firmware

Download and update to the latest firmware

Try changing the batteries. Otherwise, send a request to EMTEC support.

1. Copy the ‘install.img’ file to the root directory of an empty USB stick.

2. Plug the USB stick into the Movie Cube and from this menu select "Setup" then "System".

3. Select the line "System Update". The above screen appears. Press ENTER on the remote control.

4. The system will reboot and the firmware upgrade will start. DO NOT UNPLUG THE DEVICE DURING THE UPDATE !

1-From your Mac Open System preferences panel (via Dock)

System preferences panel

2- Clic on Sharing icon and Select File Sharing

File Sharing

3- Clic Option for more choice about sharing and check SMB

Option for more choice

4- Once it's done, from you movie cube go to network, and you should be able to see your shared folders. If it doesn't not appear, select « My shortcuts » and press « option » button then add directly IP address of Mac equipement.

Dieses Kabel dient dem einfachen Anschluss Ihres Movie Cubes. MIt Hilfe dieses Kabels können Sie Multimediainhalte direkt auf Ihrem TV genießen.

 

Als Erstes schließen Sie das Scart-Ende an Ihren TV an.

 

Als Zweites schließen Sie die Cinch-Kabel an Ihren Movie Cube an.

 

Auf jedem Kabel steht, ob es sich um IN oder OUT handelt.

 

Rückwärtige Anschlüsse

 

Schließen Sie die OUT Stecker entsprechend dem Farbcode an die IN Anschlüsse auf der Rückseite des Movie Cubes.

 

Schließen Sie die IN Stecker entsprechend dem Farbcode an die OUT Anschlüsse auf der Rückseite des Movie Cubes.

 

Wenn alle Kabel angeschlossen sind sollte es so wie auf dem Bild aussehen.

 

Kopiergeschütze DVDs oder CDS können nicht kopiert werden.

Drücken Sie die blaue Taste der Fernbedienung

Starten Sie die .IFO Datei zur Wiedergabe oder benennen Sie den Ordner zu "VIDEO_TS" um

Bitte tauschen Sie die Batterien. Wenn dies nicht weiterhilft, kontaktioeren Sie den EMTEC Support

1. Kopieren Sie die Datei ‘install.img’ ins Stammverzeichnis eines leeren USB-Sticks

2. Schließen Sie den USB-Stick an den Movie Cube an und gehen Sie ins Setup-Menü, wählen Sie "System"

3. Wählen Sie “System Upgrade” und bestätigen Sie dies mit ENTER auf der Fernbedienung.

4. Das System wird neu starten und das Firmwareupgrade beginnt. DAS GERÄT WÄHREND DES UPDATES NICHT VOM STROM TRENNEN!

1-Auf Ihrem Mac öffnen Sie das System-Einstellungs-Panel (via Dock)

System preferences panel

2- Klicken Sie auf das Symbol Sharing und wählen Sie File Sharing

File Sharing

3- Klicken Sie Optionen für mehr Sharing-Auswahl und haken Sie SMB an

Option for more choice

4- Wenn dies gemacht ist, gehen Sie mit Ihrem Movie Cube ins Netzwerk. Dort sollten Sie jetzt die Shared Ordner sehen können. Wenn nicht, wählen Sie « My shortcuts » und drücken Sie die « option » Taste und geben die IP Adresse des MACs direkt ein.

Gaming Box & Zubehör Gaming Box & Zubehör

Häugfig gestellte Fragen Kategorie : Gaming Box & Zubehör

Neben der GEM Box-Konsole finden Sie außerdem ein kabelloses GEM Pad mit Bluetooth, ein Netzteil, ein HDMI-Kabel, ein Ethernet-Kabel und ein Micro-USB-Kabel.

  • Schließen Sie Ihre GEM Box mit dem HDMI-Kabel an Ihren Fernseher/Ihr Heimkino an.
  • Schließen Sie Ihre GEM Box mit dem Ethernet-Kabel an Ihren Breitband-Router an (Direktverbindung über Kabel statt WLAN wird empfohlen).
  • Schließen Sie Ihre GEM Box mit dem Netzteil an Ihre Netzsteckdose an und schalten Sie sie ein.
  • Sie können jetzt Ihre GEM Box starten. Wenn Sie Ihre GEM Box zum ersten Mal anschließen, folgen Sie einfach der Installationsanleitung, um die Einrichtung abzuschließen (einschließlich der WLAN-Konfiguration).

Überprüfen Sie, ob Ihr Fernseher und die GEM Box eingeschaltet sind und Ihr Fernseher mit der richtigen Videoquelle verbunden ist.

Überprüfen Sie, ob die Kabel zwischen GEM Box und Fernseher/Heimkino angeschlossen sind.

Falls Sie ein Heimkino verwenden, überprüfen Sie, ob das System eingeschaltet ist.

Überprüfen Sie, ob die Kabel zwischen GEM Box und Fernseher/Heimkino angeschlossen sind.

Deaktivieren Sie die STUMM-Funktion und erhöhen Sie die Lautstärke des Fernsehers/der GEM Box/des Heimkinos.

Überprüfen Sie, ob Ihr Ethernet-Router oder WLAN-Router eingeschaltet ist und ob die Kabel korrekt angeschlossen sind.

Falls Sie WLAN verwenden, überprüfen Sie, ob der Empfang Ihres WLAN-Routers blockiert ist und ob Ihr WLAN-Passwort korrekt ist.

Überprüfen Sie, ob es Verbindungsprobleme bei Ihrem Internetanbieter gibt.

Sie können Ihre GEM Box über WLAN oder mithilfe des Ethernet-Kabels verbinden. Wir empfehlen die Verbindung der GEM Box über das Ethernet-Kabel für einen besseren GameFly Streaming-Service. Die erforderliche Internetgeschwindigkeit beträgt mindestens 5 Mbit/s, wenn kein weiteres Gerät verbunden ist. Die empfohlene Internetgeschwindigkeit beträgt 10 Mbit/s.

Die 4 vorinstallierten Android-Spiele können Sie ohne Internetverbindung spielen! Zum Herunterladen und Spielen anderer Android-Spiele aus dem GEM Store benötigen Sie eine Internetverbindung.

Sobald Ihre GEM Box eingerichtet ist, können Sie sofort auf die vorinstallierten Spiele im Menüabschnitt "Meine Spiele" zugreifen.

Sie können Apps vom Google Play Store herunterladen (Symbol "Play Store") oder von einem alternativen Shop ("Multimedia/Network/Browser").

Die meisten dieser Android-TV-Apps erfordern mindestens Android 5.0 als Betriebssystem der TV-Box, um erkennbar und von Google Play installierbar zu sein. Die GEM Box verfügt über das Betriebssystem Android 4.4, aber Sie können die Apps auf zwei verschiedene Arten auf der GEM Box installieren:

1/ Aptoide:

  • Öffnen Sie den Webbrowser der GEM Box und gehen Sie auf http://m.aptoide.com/installer.
  • Laden Sie die App herunter.
  • Schließen Sie den Webbrowser und gehen Sie zu "Downloads".
  • Installieren Sie Aptoide.
  • Nach Abschluss der Installation öffnen Sie die Aptoide-App.
  • Drücken Sie die Suchtaste und geben Sie den Namen der gesuchten App ein.
  • Installieren Sie die ausgewählte App.

Für einige Apps (z.B. Spotify) empfehlen wir die vorherige Installation von "Rotation Locker" von Google Play, um die App im Querformat anzuzeigen.

2/ Appinstaller:

  • Installieren Sie auf Ihrem Smartphone die App "Backup & Restore" von Google Play.
  • Laden Sie die gesuchte Anwendung von Google Play herunter und installieren Sie sie.
  • Öffnen Sie "Backup & Restore" und sichern Sie Ihre App.
  • Schließen Sie Ihr Smartphone an den PC an und gehen Sie zum Ordner "App_Backup_Restore".
  • Kopieren Sie die Datei ".apk" auf Ihren PC oder einen USB-Stick.
  • Stecken Sie den USB-Stick in die GEM Box und installieren Sie die Datei aus der Anwendung "Appinstaller".

Bitte beachten Sie, dass beim Herunterladen oder Verwenden dieser Apps von Zeit zu Zeit der Maus-Modus auf dem GEM Pad benötigt werden könnte.

Sie können es im Google Play Store sofort wieder herunterladen. Falls es ein kostenpflichtiges Spiel ist, wird es nicht erneut berechnet.

  • Wählen Sie den Bereich des Menüs, in dem Sie eine Verknüpfung hinzufügen möchten.
  • Klicken Sie auf das Symbol [+]
  • Wählen Sie die Anwendung, für die Sie eine Verknüpfung erstellen möchten.
  • Die Anwendung wird nun diesem Bereich des Menüs hinzugefügt.
  • Wenn Sie eine Verknüpfung entfernen möchten, drücken Sie die Y-Taste.

9 Sprachen sind verfügbar: Englisch, Niederländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch, Russisch.

Wenn Ihre GEM Box gesperrt ist oder zurückgesetzt werden muss:

  • Trennen Sie das Netzkabel von der GEM Box.
  • Drücken Sie die Reset-Taste an der Unterseite der GEM Box mit einer Büroklammer, dann verbinden Sie das Netzkabel mit der GEM Box und halten mit der Büroklammer die Reset-Taste 5 Sekunden lang gedrückt.
  • Entfernen Sie die Büroklammer von der Reset-Taste und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Auf einigen TV-Geräten (LCD oder HDTV) kann eine Eingangsverzögerung auftreten. Das ist die Zeitdifferenz zwischen einer Signaleingabe und der Anzeige auf dem Bildschirm. Sie kann beim Betrieb der GEM Box mit der GEM Motion-Fernbedienung auftreten, beim GameFly Streaming oder beim Anschauen einiger Videos (MKV, XVID). Um diese Eingangsverzögerung zu vermeiden, stellen Sie Ihren Fernseher auf "Spielmodus". Zum Beispiel auf einem LG-TV: Drücken Sie die Taste "Schnellmenü" (Q-Menü) auf der Fernbedienung Ihres TV-Geräts und stellen Sie sicher, dass "AV-Modus" und "Bildmodus" auf "Spielmodus" gesetzt sind.

Das Standardpasswort für die Kindersicherung ist “udokertuzq”.

Der GEM Store ist eine Auswahl von 150 Android-Spielen, die zum Herunterladen vom Google Play Store zur Verfügung stehen. Alle diese Spiele sind mit dem GEM Pad voll spielbar. Dem GEM Store werden monatlich neue Spiele hinzugefügt. Zusätzlich sind 4 vorinstallierte Gameloft-Spiele enthalten.

Zur einfachen Handhabung wurde die Auswahl in Kategorien unterteilt:

  • Simulation/Strategie
  • Action/Adventure/RPG
  • Kinder
  • Casual/Brettspiele
  • Karten/Rätsel
  • Sport-/Rennspiele

Nein, der GEM Store ist nur eine vorgeschlagene Auswahl von Spielen, die mit einem Controller gespielt werden können. Sie können diese Spiele über den Link des Google Play Store herunterladen.

Nein. Zum Herunterladen von Spielen aus dem Google Play Store müssen Sie ein Google-Konto erstellen, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Um Ihre Breitbandgeschwindigkeit zu verbessern, schalten Sie die folgenden Geräte aus:

  • Wenn Sie eine Pay-TV-Box haben (z.B. Sky-TV), schalten Sie sie während der Nutzung von GameFly Streaming aus.
  • Verwenden Sie keine anderen Streaming-Dienste (wie YouTube oder Netflix), während Sie GameFly Streaming nutzen.
  • Führen Sie keinen Download von anderen Geräten über Ihre Internetverbindung durch, während Sie über GameFly Streaming spielen:
  • Vermeiden Sie alle Downloads von Smart-Geräten und PCs.
  • Schalten Sie Ihren Peer-to-Peer-Dienst aus, während Sie GameFly Streaming nutzen.
  • Aktualisieren Sie Ihre Anwendungen auf PC/Mac oder Smart-Gerät nicht, während Sie GameFly Streaming nutzen.

Sobald alle diese Dienste abgeschaltet sind, messen Sie erneut Ihre Internetgeschwindigkeit.

Wenn Ihre Internetgeschwindigkeit immer noch unter 5 Mbit/s liegt, kann auf Ihrer Internetleitung kein GameFly Streaming genutzt werden. Kontaktieren Sie Ihren Breitbandanbieter zur Aktualisierung Ihrer Internetgeschwindigkeit.

Ein "Familienpaket" enthält 38 Spiele und ein "Gamerpaket" 30 Spiele. Monatlich werden neue Spiele hinzugefügt!

Ja, GameFly Streaming unterstützt momentan kabellose Verbindungen mit 5 GHz (nur 802.11n, 802.11ac Standard).

6 Sprachen sind verfügbar: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch.

Nein. Die Spiele laufen auf GameFly Streaming-Servern und werden über Ihre GEM Box zum TV-Gerät übertragen. Die Technologie ist darauf fokussiert, hochqualitatives Spielen zu ermöglichen. GameFly Streaming minimiert Latenzen und verstärkt die Videoqualität, sodass Sie die Spiele ohne Unterbrechung auf Ihrem Fernseher spielen können.

Die Grafikoptionen können nicht geändert werden. Sie sind automatisch auf die höchstmögliche Auflösung eingestellt.

Sie können nur jeweils ein Spiel streamen, das Sie aus Ihrem Abopaket ausgewählt haben.

Spiele im lokalen Multiplayer-Modus werden unterstützt. Sie benötigen für Freunde und Familie zusätzliche GEM Pad-Controller.

Natürlich! Ihr Spielstand wird automatisch beim GameFly Streaming-Dienst gespeichert. Sie können jederzeit dort weiterspielen, wo Sie aufgehört haben.

Ihre gespeicherten Spielinformationen bleiben bis zu 90 Tage erhalten, auch wenn Ihr Konto nicht aktiv ist. Auf diese Weise können Sie das Spiel genau dort fortsetzen, wo Sie es verlassen haben, sobald Sie sich mit dem gleichen Konto wieder anmelden.

Nein. Der GameFly Streaming-Dienst ist nur über eine Ethernet-Verbindung verfügbar.

Wenn bei der GEM Box die Wi-Fi-Verbindung aktiviert ist, kann diese in den Einstellungen „Meine GEM Box” deaktiviert werden, indem die Wi-Fi-Option auf „Nein“ und die Ethernet-Option im selben Menü auf „Ja“ gesetzt wird. Dann lassen sich GameFly Streaming-Spiele per Ethernet-Verbindung genießen.

Nein, mit derselben Nutzer-ID ist das nicht möglich. Es muss eine weitere Nutzer-ID erstellt werden.

Nein. Während Sie Ihre PC-Spiele mit der GEM Stream-App streamen, kann Ihr PC keine anderen Aktivitäten ausführen.

Nein, Sie können Ihre Spiele nicht von einem Mac auf den Fernseher streamen. GEM Stream ist nur für das Streamen von Spielen von Ihrem PC verfügbar.

Wenn Ihr PC die oben genannten Anforderungen erfüllt, erkennt die GEM Stream App auf Ihrer GEM Box automatisch das verfügbare Spieleangebot auf Ihrem PC, seien es Steam Big Picture, Origin, U-Play oder CD-Rom-Spiele.

Ihre PC-Spiele werden über WLAN (von der GEM Box) oder ein Ethernet-Kabel (empfohlen) von Ihrem PC zum Fernseher gestreamt.

Ihre auf den Fernseher gestreamten PC-Spiele sind entweder mit dem GEM Pad spielbar (für Controller konfigurierte Spiele) oder mit Maus und Tastatur über den USB-Anschluss der GEM Box.


Stellen Sie sicher, dass Ihr GEM Pad eingeschaltet ist (Gamepad-Modus).

Stellen Sie sicher, dass Ihr GEM Pad über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel geladen wird.

Wenn Ihr GEM Pad von der GEM Box nicht erkannt wird, folgen Sie bitte den nachfolgenden Anweisungen zum Koppeln.

Wenn Ihre GEM Box eingeschaltet ist:

  • Drücken Sie die Reset-Taste an der Unterseite der GEM Box mit einer Büroklammer 5 Sekunden lang. Der "Kopplungsmodus" der Konsole wird aktiviert.
  • Dann folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Kopplung des GEM Pad mit Ihrer GEM Box-Konsole abzuschließen.

Um die interne Batterie des GEM Pad aufzuladen, verbinden Sie einfach das GEM Pad mithilfe des beigelegten Micro-USB-Kabels mit der GEM Box.

Folgende Controller sind kompatibel:

  • Xbox 360 Controller (Kabel).
  • PlayStation®4 Controller.
  • Logitech F-710 TM (Kabellos).
  • Logitech F-510 TM (Kabel).
  • Logitech F-310 TM (Kabel).

Das GEM Pad ist kompatibel mit allen Android-Smartphones und -Tablets, die Android 3.1 und höher verwenden (HID-Standard). Achtung: Wenn Sie das GEM Pad Ihrer GEM Box mit einem Smartphone oder Tablet koppeln, ist es nicht mehr mit der GEM Box gekoppelt. Lesen Sie bitte unter der Frage "Wie kann ich ein GEM Pad mit meiner GEM Box-Konsole koppeln?" nach, wenn Sie es wieder mit Ihrer GEM Box verwenden möchten.

Schalten Sie Ihr GEM Pad im Game Pad-Modus ein (mit dem Schalter in der Mitte):

  • Gehen Sie zum Bluetooth-Menü Ihres Android-Gerätes
  • Aktivieren Sie Bluetooth, falls es nicht schon aktiviert ist
  • Halten Sie die HOME-Taste des GEM Pad 5 Sekunden lang gedrückt
  • Suchen Sie auf Ihrem Smartphone/Tablet nach Bluetooth-Geräten in der Nähe
  • Wählen Sie "Bluetooth Gamepad" in der Liste
  • Wenn Sie nach einer PIN gefragt werden, geben Sie "0000" ein

Ihr GEM Pad ist jetzt mit Ihrem Android-Smartphone/-Tablet gekoppelt

  • Schalten Sie Ihre GEM Motion-Fernbedienung ein, indem Sie die Taste "Power/Standby" drücken.
  • Gehen Sie zum Menü "Meine GemBox/Einstellungen/Bluetooth" auf Ihrer GEM Box.
  • Wählen Sie "GEM Motion", um die Kopplung zu starten.
  • Wenn die Kopplung abgeschlossen ist, erscheint auf dem TV-Bildschirm die Meldung "Verbunden".

Die interne Batterie Ihrer GEM Motion-Fernbedienung könnte leer sein. Verwenden Sie in diesem Fall das mitgelieferte Micro-USB-Kabel zum Aufladen Ihrer GEM Motion. Solange die blaue LED leuchtet, wird Ihre GEM Motion geladen. Sobald die blaue LED erlischt, ist Ihre GEM Motion vollständig geladen.

Um die interne Batterie der GEM Motion-Fernbedienung aufzuladen, verbinden Sie einfach die GEM Motion mithilfe des beigelegten Micro-USB-Kabels mit der GEM Box. Solange die blaue LED leuchtet, wird Ihre GEM Motion geladen. Sobald die blaue LED erlischt, ist Ihre GEM Motion vollständig geladen.

Wenn Sie die Taste "Aufgabenliste" auf Ihrer GEM Motion-Fernbedienung drücken, werden alle Aufgaben auf dem Bildschirm angezeigt. Zum Entfernen einer Aufgabe müssen Sie auf "Maus-Modus" wechseln. Schieben Sie nach oben oder unten, um eine Aufgabe zu entfernen.

Etwa 20 Sekunden nach Drücken einer beliebigen Taste auf der Fernbedienung.

Google Photo ist eine spezielle App für Smartphones und Tablets, nicht für Android-TV.

  • Video: H264, XVID.
  • Audio: MP3.

Die Anwendung Miracast läuft nur auf einem Smartphone oder Tablet mit Android 4.2 oder höher, kompatibel mit Miracast.

Wir empfehlen das Herunterladen der Anwendung "MX Player" von Google Play.

Das ist möglich durch Herunterladen der App "AirPlay/DLNA Receiver (PRO)" von Google Play auf Ihre GEM Box.

Kabelloser Speicher Kabelloser Speicher

Häugfig gestellte Fragen Kategorie : Kabelloser Speicher

Kennwortverwaltung

Das Standard-WiFi-Kennwort lautet EMTEC4567 (auf Großschreibung achten).
Dieses WiFi-Kennwort wird in der Schnellstartanleitung angegeben.

Kennwortverwaltung

  1. Öffnen Sie das Menü System/Emtec Connect-Parameter/Systemparameter/Benutzer
  2. Wählen Sie das Admin- oder Gäste-Konto in der ersten Zeile
  3. Geben Sie Ihr neues Kennwort in der zweiten Zeile ein
  4. Bestätigen Sie das Kennwort in der dritten Zeile
  5. Drücken Sie zum Bestätigen auf "Speichern"

Kennwortverwaltung

  1. Öffnen Sie das Menü System/Emtec Connect-Parameter/WiFi-Parameter/Sicherheit
  2. Wählen Sie Mixed WPA/WPA2-PSK
  3. Geben Sie Ihr neues Kennwort ein
  4. Drücken Sie zum Bestätigen auf "Speichern"

Kennwortverwaltung

Führen Sie ein Reset des Power Connect aus, um zum Standard-WiFi-Kennwort (EMTEC4567) zurückzukehren.
Drücken Sie 5 Sekunden lang in die kleine RESET-Öffnung an der Vorderseite des Power Connect (Gerät eingeschaltet und USB getrennt). Das Reset löscht nicht die Daten auf der Festplatte, sondern reinitialisiert die Benutzerparameter.

WiFi-Verbindung

  1. Prüfen Sie, dass das Power Connect nicht über USB an einem Rechner angeschlossen ist.
  2. Prüfen Sie, dass das WiFi am Power Connect eingeschaltet ist (die blaue WiFi-LED muss leuchten).

Führen Sie ein Resert des Power Connect durch, wenn die LED 30 Sekunden nach Einschalten des Power Connects immer noch nicht leuchtet.
Drücken Sie 5 Sekunden lang in die kleine RESET-Öffnung an der Vorderseite des Power Connect (Gerät eingeschaltet und USB getrennt).
Das Reset löscht nicht die Daten auf der Festplatte, sondern reinitialisiert die Benutzerparameter.

WiFi-Verbindung

Das Power Connect kann mit einem WiFi-Internet-Access-Point (z.B. Internetbox) verbunden werden, um die Internet-Verbindung an die am Power Connect angeschlossenen Smartphones und Tablets weiterzuleiten.
Verfahren zur Verbindung mit einem Internet-Access-Point:

  1. Öffnen Sie das Menü "System"
  2. Klicken Sie auf "Emtec Connect-Parameter"
  3. Klicken Sie auf "Internet-Parameter"
  4. Prüfen Sie, dass der Internet-Modus auf ON geschaltet ist (rot)
  5. Wählen Sie Ihr WiFi-Internet-Netz 
  6. Geben Sie das Kennwort für das WiFi-Netz ein und klicken Sie zum Bestätigen auf OK.

Anwendung für iOS

Die Emtec Connect-Anwendung verwendet die Codecs des Standard-Apple-Players, um Videos zu lesen.
Wenn das Format und die Codecs Ihres Videos nicht mit dem Standard-Apple-Player kompatibel sind, benötigen Sie eine Drittanwendung, um Ihre Video-Dateien zu lesen.
Wenn Sie ein Video mit einer Drittanwendung öffnen möchten, müssen Sie Ihre Video-Datei 3 Sekunden lang betätigen, um das Video zu öffnen.
Ein Auswahlmenü zur Wahl eines anderen Multimedia-Players.
Wir empfehlen VLC -Version ( 2.7.8 ), die mit dem neuesten Audio- und Video-Codec kompatibel ist.

Unter iOS gelten zahlreiche von Apple vorgeschriebene Bedingungen. Daher sind nur wenige kostenlose Multimedia-Player kompatibel mit vielen Audio-/Video-Codecs.
Wenn Sie mit einem Player (VLC, Oplayer lite, ...) Ihre Videos nicht lesen können, können Sie immer noch Ihre Videodateien in ein Apple-kompatibles Format konvertieren.
Eine kurze online-Suche genügt, um ein geeignetes Programm zu finden.
Wir empfehlen Ihnen, für die Konvertierung Ihrer Videodateien das Format und die Codecs zu benutzen, die standardmäßig von den Apple-Produkten verwendet werden:  Dateiformat .mp4 mit Audio-Codec AAC und Video-Codec AVC/H264.

Anwendung für iOS

Achtung, nur die lokal auf dem Power Connect vorhandenen Dateien werden in Emtec Connect angezeigt.
Die im iCloud ausgelagerten Audio-Dateien werden in Emtec Connect nicht angezeigt, da Apple aus Sicherheitsgründen den Zugriff auf seinen Cloud für Drittanwendungen sperrt.

Anwendung für iOS

In diesem Fall muss der Cache-Speicher der Anwendung geleert und/oder die Größe des Cache-Speichers geändert werden:

  1. Öffnen Sie das Menü "System"
  2. Wählen Sie "Cache"
  3. Wählen Sie den kleinstmöglichen Cache-Wert (256M)
  4. Klicken Sie anschließend auf "Cache löschen"

Android-Anwendung

Die Emtec Connect-Anwendung verwendet die Codecs des Standard-Android-Players, um Videos zu lesen.
Wenn das Format und die Codecs Ihres Videos nicht mit dem Standard-Android-Player kompatibel sind, benötigen Sie eine Drittanwendung, um Ihre Video-Dateien zu lesen.
Wenn Sie ein Video mit einer Drittanwendung öffnen möchten, müssen Sie Ihre Video-Datei 3 Sekunden lang betätigen, um das Video zu öffnen.
Ein Auswahlmenü zur Wahl eines anderen Multimedia-Players.

Web-Anwendungen (Rechner)

Sie brauchen die Emtec Connect-Anwendung nicht auf einem Rechner (Mac, Windows, Linux) zu installieren. Diese Anwendung ist bereits im Power Connect im WEB-Format (HTML) vorinstalliert. Um die Anwendung auf einem Rechner zu starten brauchen Sie nur den Web-Browser zu öffnen und folgende Adresse: 10.10.10.254 in der Adressenleiste des Browsers einzugeben.

Verwendung eines Massespeichergeräts (USB-Stick, HDD-Laufwerk, Speicherkarte)

Verfahren zur Indexierung der Dateien:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Power Connect ausgeschaltet ist.
  2. Legen Sie eine MicroSD-Karte in das MicroSD-Lesegerät ein oder schließen Sie ein USB-Massespeichergerät am USB-Port an.
  3. Schalten Sie Ihr Power Connect ein.
  4. Wenn die WiFi-LED nicht mehr blinkt, können Sie Ihr Power Connect ausschalten.

Die Schritte 3 und 4 dienen der Erstellung des "Share"-Ordners auf Ihrem Massespeichergerät, einschließlich der Unterordner "Fotos", "Videos", "Musik" und "Dokumente", in denen Sie Ihre Dateien indexieren und über die Emtec Connect-Anwendung öffnen können.
Zur Übertragung der Dateien von Ihrem Rechner aus müssen Sie sie in diesen Ordnern speichern, damit Ihr Smartphone/Tablet über die Emtec Connect-Anwendung darauf zugreifen kann.

Kennwortverwaltung

Das Standard-WiFi-Kennwort lautet EMTEC4567 (auf Großschreibung achten).
Dieses WiFi-Kennwort wird in der Schnellstartanleitung angegeben.

Kennwortverwaltung

Nach dem Herstellen der WiFi-Verbindung zwischen Ihrem Smartphone/Tablet und Ihrer Power Connect können Sie die Emtec Connect-Anwendung starten. Der Standard-Benutzername lautet "admin". Ein Kennwort ist hier nicht vorhanden. Lassen Sie das Feld frei und bestätigen Sie.

Kennwortverwaltung

  1. Öffnen Sie das Menü System/Emtec Connect-Parameter/Systemparameter/Benutzer
  2. Wählen Sie das Admin- oder Gäste-Konto in der ersten Zeile
  3. Geben Sie Ihr neues Kennwort in der zweiten Zeile ein
  4. Bestätigen Sie das Kennwort in der dritten Zeile
  5. Drücken Sie zum Bestätigen auf "Speichern"

Kennwortverwaltung

  1. Öffnen Sie das Menü System/Emtec Connect-Parameter/WiFi-Parameter/Sicherheit
  2. Wählen Sie Mixed WPA/WPA2-PSK
  3. Geben Sie Ihr neues Kennwort ein
  4. Drücken Sie zum Bestätigen auf "Speichern"

Kennwortverwaltung

Führen Sie ein Reset des Power Connect aus, um zum Standard-WiFi-Kennwort (EMTEC4567) zurückzukehren.
Drücken Sie 5 Sekunden lang in die kleine RESET-Öffnung an der Vorderseite des Power Connect (Gerät eingeschaltet und USB getrennt). Das Reset löscht nicht die Daten auf der Festplatte, sondern reinitialisiert die Benutzerparameter.

Formatierung des HDD

Formatierungsverfahren für Mac OS X:

  1. Schließen Sie das WiFi-HDD direkt an den USB-Port Ihres Macs an (ohne USB-Verlängerung, USB-Hub, usw.)
  2. Öffnen Sie "Anwendungen"
  3. Öffnen Sie "Dienstprogramme"
  4. Öffnen Sie "Laufwerksdienstprogramm"
  5. Wählen Sie das Laufwerk, das dem WiFi-HDD entspricht
  6. Klicken Sie auf "Löschen"
  7. Wählen Sie das Format: "Mac OS Extended (journaled)",

Achtung, Sie dürfen die Option Datenverschlüsselung nicht auswählen, da eine verschlüsselte Festplatte für das Netzwerk untauglich wird. Sie finden eine detaillierte Beschreibung mit Screenshots dieses Vorgangs in der mit dem WiFi-HDD gelieferten Anleitung.

Formatierung des HDD

für die Verwendung mit Windows braucht die Festplatte nicht formatiert zu werden, da sie standardmäßig für NTFS formatiert wird. Dennoch kann die Festplatte in der Systemsteuerung für Windows neu formatiert werden: Schließen Sie das WiFi-HDD an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und anschließend auf Formatieren.

Formatierung des HDD

  1. Wenn Sie sowohl in der Apple-Umgebung als auch in Windows arbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen, die Festplatte für NTFS zu formatieren. (NTFS ist kompatibel mit Windows, Linux, Android, ...) Anschließend müssen Sie in Mac OS X ein Dienstprogramm installieren, um den NTFS-Support im Schreibmodus zu aktivieren. Je nach Mac-Version stehen verschiedene kostenlose oder kostenpflichtige Dienstprogramme zur Verfügung (im Internet, kostenloses Beispiel: ntfsmounter oder NTFS-3G + MacFUSE).
  2. Sie können auch umgekehrt vorgehen und die Festplatte für Mac Extended formatieren, und anschließend ein Dienstprogramm auf dem PC installieren, um auf die Mac-Laufwerke zugreifen zu können. Eine kurze online-Suche genügt, um ein geeignetes Programm zu finden.

WiFi-Verbindung

  1. Prüfen Sie, dass das WiFi-HDD nicht über USB an einem Rechner angeschlossen ist.
  2. Prüfen Sie, dass das WiFi am WiFi-HDD eingeschaltet ist (die blaue WiFi-LED muss leuchten).

Führen Sie ein Resert des WiFi-HDD durch, wenn die LED 30 Sekunden nach Einschalten des WiFi-HDDs immer noch nicht leuchtet.
Drücken Sie 5 Sekunden lang in die kleine RESET-Öffnung an der Vorderseite des WiFi-HDD (Gerät eingeschaltet und USB getrennt).
Das Reset löscht nicht die Daten auf der Festplatte, sondern reinitialisiert die Benutzerparameter.

WiFi-Verbindung

Das WiFi-HDD kann mit einem WiFi-Internet-Access-Point (z.B. Internetbox) verbunden werden, um die Internet-Verbindung an die am WiFi-HDD angeschlossenen Smartphones und Tablets weiterzuleiten.
Verfahren zur Verbindung mit einem Internet-Access-Point:

  1. Öffnen Sie das Menü "System"
  2. Klicken Sie auf "Emtec Connect-Parameter"
  3. Klicken Sie auf "Internet-Parameter"
  4. Prüfen Sie, dass der Internet-Modus auf ON geschaltet ist (rot)
  5. Wählen Sie Ihr WiFi-Internet-Netz
  6. Geben Sie das Kennwort für das WiFi-Netz ein und klicken Sie zum Bestätigen auf OK.

WiFi-Verbindung

Prüfen Sie, dass das WiFi-HDD für NTFS oder Mac Extended Journaled formatiert ist.
Ist dies nicht der Fall, müssen Sie die Festplatte des WiFi-HDDDs für NTFS oder Mac Extended Journaled neu formatieren, um wieder einen WiFi -Zugriff zu erhalten.

Verbindungsverfahren:

  1. Prüfen Sie, dass das WiFi-HDD ausgeschaltet und vom Rechner getrennt ist (USB-Anschluss).
  2. Schalten Sie das WiFi-HDD ein
  3. Die blaue LED (WiFi) muss erst blinken, und anschließend durchgehend leichten, wenn das WiFi aktiv ist.
  4. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone/Tablet/Rechner den WiFi-Verbindungsparameter und wählen Sie das NEtz WiFi-HDD-xxxx
  5. Geben Sie anschließend das Standard-WiFi-Kennwort ein: EMTEC4567 (Dieses Kennwort ist auch in der Schnellstartanleitung angegeben)
  6. Wenn die WiFi-Verbindung hergestellt ist, können Sie die Emtec Connect-Anwendung starten. Der Standard-Benutzername lautet "admin". Ein Kennwort ist hier nicht vorhanden. Lassen Sie das Feld frei und bestätigen Sie.

Sie können die Benutzerhandbücher (iOS, Android, Web-Schnittstelle für Rechner) der Emtec Connect-Anwendung über den folgenden Link herunterladen:
http://www.emtec-international.com/de-eu/hard-drive-Wi-Fi-hdd

Anwendung für iOS

Die Emtec Connect-Anwendung verwendet die Codecs des Standard-Apple-Players, um Videos zu lesen.
Wenn das Format und die Codecs Ihres Videos nicht mit dem Standard-Apple-Player kompatibel sind, benötigen Sie eine Drittanwendung, um Ihre Video-Dateien zu lesen.
Wenn Sie ein Video mit einer Drittanwendung öffnen möchten, müssen Sie Ihre Video-Datei 3 Sekunden lang betätigen, um das Video zu öffnen.
Ein Auswahlmenü zur Wahl eines anderen Multimedia-Players.
Wir empfehlen VLC -Version ( 2.7.8 ), die mit dem neuesten Audio- und Video-Codec kompatibel ist.

Unter iOS gelten zahlreiche von Apple vorgeschriebene Bedingungen. Daher sind nur wenige kostenlose Multimedia-Player kompatibel mit vielen Audio-/Video-Codecs.
Wenn Sie mit einem Player (VLC, Oplayer lite, ...) Ihre Videos nicht lesen können, können Sie immer noch Ihre Videodateien in ein Apple-kompatibles Format konvertieren.
Eine kurze online-Suche genügt, um ein geeignetes Programm zu finden.
Wir empfehlen Ihnen, für die Konvertierung Ihrer Videodateien das Format und die Codecs zu benutzen, die standardmäßig von den Apple-Produkten verwendet werden:  Dateiformat .mp4 mit Audio-Codec AAC und Video-Codec AVC/H264.

Anwendung für iOS

Achtung, nur die lokal auf dem WiFi-HDD vorhandenen Dateien werden in Emtec Connect angezeigt.
Die im iCloud ausgelagerten Audio-Dateien werden in Emtec Connect nicht angezeigt, da Apple aus Sicherheitsgründen den Zugriff auf seinen Cloud für Drittanwendungen sperrt.

Anwendung für iOS

In diesem Fall muss der Cache-Speicher der Anwendung geleert und/oder die Größe des Cache-Speichers geändert werden:

  1. Öffnen Sie das Menü "System"
  2. Wählen Sie "Cache"
  3. Wählen Sie den kleinstmöglichen Cache-Wert (256M)
  4. Klicken Sie anschließend auf "Cache löschen"

Anwendung für iOS

  1. Prüfen Sie, dass der Zugriff der Emtec-Connect-Anwendung auf den Foto-Ordner freigeschaltet ist. Öffnen Sie Einstellungen/Emtec Connect und prüfen Sie, dass der Button Foto aktiv ist.
  2. Vor dem Kopieren sollten Sie auch prüfen, dass das Format Ihrer Fotos mit Apple kompatibel ist (jpg, jpeg, png).

Kopierverfahren:

  1. Öffnen Sie das Menü "Fotos"
  2. Wählen Sie Emtec Connect im unteren Bildschirmbereich
  3. Öffnen Sie den Ordner Share/Pictures
  4. Wählen Sie die zu kopierenden Fotos
  5. Öffnen Sie das Menü Tools indem Sie auf den Schlüssel klicken. Klicken Sie anschließend auf Kopieren
  6. Wählen Sie iPhone im unteren Bildschirmbereich
  7. Öffnen Sie den Ordner iPhone-Fotos/Film
  8. Öffnen Sie das Menü Tools indem Sie auf den Schlüssel klicken. Klicken Sie anschließend auf Einfügen

Android-Anwendung

Die Emtec Connect-Anwendung verwendet die Codecs des Standard-Android-Players, um Videos zu lesen.
Wenn das Format und die Codecs Ihres Videos nicht mit dem Standard-Android-Player kompatibel sind, benötigen Sie eine Drittanwendung, um Ihre Video-Dateien zu lesen.
Wenn Sie ein Video mit einer Drittanwendung öffnen möchten, müssen Sie Ihre Video-Datei 3 Sekunden lang betätigen, um das Video zu öffnen.
Ein Auswahlmenü zur Wahl eines anderen Multimedia-Players.

Web-Anwendungen (Rechner)

Sie brauchen die Emtec Connect-Anwendung nicht auf einem Rechner (Mac, Windows, Linux) zu installieren. Diese Anwendung ist bereits im WiFi-HDD im WEB-Format (HTML) vorinstalliert. Um die Anwendung auf einem Rechner zu starten brauchen Sie nur den Web-Browser zu öffnen und folgende Adresse: 10.10.10.254 in der Adressenleiste des Browsers einzugeben.

USB Flashspeicher / SSD USB Flashspeicher / SSD

Häugfig gestellte Fragen Kategorie : USB Flashspeicher & SSD

SSD

Yes, the X600 external SSD is compatible with the Xbox One console to store and play games. However, the X600 must be configured with the maximum of the storage capacity on the Public partition.

For this windows version, you must setup drivers first and they are available in our website.

For security reasons, your company has probably limited access to your PC concerning external devices. Please check with your IT administrator.

Check that the USB port is not defective.
If you have multiple devices connected, it can happen that your USB port does not deliver enough power to the flash drive, in that case, try using a USB HUB having external power supply.

We have different flash drive models.
Check first your model, then go to the product web page and in the Download tab you will find the driver.

If your windows XP PC has some troubles to find drivers, please try specifying the correct path for drivers: c:\windows\inf

All of our flash drives are automatically detected by Windows Vista Ultimate, no other drivers are required. It may happen that the other versions of Windows VISTA face some issues. Please check in that case in Microsoft web site for update drivers.

We advise you to contact our technical support to the following address: support-fr@dexxon.eu to receive a restore utility.

 

  4 GB 8 GB 16 GB 32 GB 64 GB 128 GB 256 GB
Photo APN 12 Mpixels (3,6 MB) 1000 2000 4000 8000 16000 32000 64000
Music MP3 (3,5 MB) 1050 2100 4200 8400 16800 33600 67200
Video 1080p 20mn 40mn 1.20h 2.40h 5.20h 10.40h 21.20h
Video 720p 1h 2h 4h 8h 16h 32h 64h

 

For  the iCobra 32GB USB key, you can use the Windows format function to format it in FAT32.
For an iCobra USB key with a capacity greater than 32GB, you must use a utility. We recommend you use the format utility "guiformat.exe", available for free on the Internet.

Format procedure with guiformat.exe:

  1. Connect the iCobra key to the PC and check the drive letter that was given by Windows
  2. Launch the utility "guiformat.exe"
  3. Select the drive letter of the iCobra in the dropdown list "Drive"
  4. Enter a drive name in the "Volume label", "EMTEC" for example
  5. Check the box Quickformat
  6. Press the START button to start formatting.

Key formatting procedure iCobra Mac OS X:

  1. Connect iCobra key directly to the USB port of the central unit of your Mac (without USB extension cable, USB hub or other )
  2. Go to "Applications"
  3. Go to "utility"
  4. Go to "Disk Utility"
  5. Select the disk corresponding to iCobra,
  6. Select "MS-DOS FAT" format
  1. Check if Emtec Connect can access to the photos folder. Go to 'Settings'/'Emtec Connect' to check if 'Photos' is activated.
  2. Before copying, please check your photos are in an Apple compatible format (jpg, jpeg, png).

Procedure to copy photos:

  1.  Go to the menu 'File/Folder'
  2. Select Emtec Connect
  3. Open 'Share'/'Pictures'
  4. Select the photos to copy
  5. Open 'Tools' menu and select 'Copy'
  6. Select iPhone
  7. Open 'Tools' menu and select 'Paste'.

Only the files stored on iCobra are visible in Emtec Connect.
Apple disables third party apps to access files stored on iCloud for security reasons.

In this case, it is necessary to clear or reduce the cache memory:

  1. Go to 'System'.
  2. Select 'Cache'.
  3. Select the smallest cache size (256M).
  4. Click on 'Clear Cache'.

Emtec Connect App uses the iOS player codecs by default to play a video.
If the format and the codecs are not compatible, you will need to use a third party App.
To play a video with a third party App, press the video file for 3 seconds to open the player's menu.

Under iOS there are many restrictions by Apple. Consequently there are few free players compatible. If no player (VLC, Oplayer Lite, etc.) can play your video file, you can convert the file into an Apple compatible format.
To convert your files we recommendusing Apple codecs and formats compatible such as .mp4 with audio codec AAC and video codec AVC/H264.

This problem is generated by the iOS 9.3.1 version. You have to update your iPhone or iPad with 9.3.2 version.
Please also check that iCobra is in FAT32 format.

In the application Emtec Connect the local folders "iPhone Video" and "iPhone Music" are read-only.
You can copy your music and video files in the 'Documents' folder. Your files will be visible only in the Emtec Connect application.

The flash drive is divided into two partitions. Only the partiton named ''PUBLIC'' is directly accessible. To access the second partition, named "SECURE", you must start the EmtecSecurity application.

Please note that the 1st batch of production of X600 and S600 had an equivalent partition size by default between Public and Secure. That's why several customers tought that their USB flash drive only had half of its capacity available. To avoid this issue in the future, please note that all coming new S600 and X600 will have their full capacity in their public partition by default

You can download the EmtecSecurity application on EMTEC website EmtecSecurity.zip
The utility for Linux is in the folder "EMTEC Security for Linux". Before use the Emtec USB key under linux you must configure it ( Password) from a Windows PC or Mac.

How to use:
1) Copy the "emtec" file in a folder (for example: Desktop)
2) Open the terminal
3) Go to the folder containing the "emtec" file (use the command cd , example: cd Desktop)
4) Run the "emtec" file (enter: sudo ./emtec)
5) After the message "please input your password" enter the password of your EMTEC key.

Now you can access the SECURE partition!

You can use the following procedure only with Mac OS X and Windows (does not work with Linux)

1) Start the EmtecSecurity application
2) Select the language
3) Click on "Settings" (left icon)
4) Click on the ''Set the partition size'' (right icon)
5) Follow the instructions on the screen (slide the slider to the left if you want to switch
     all capacity to ''PUBLIC'')

Warning!  Changing the sizes of the partitions erases all data on the drive.

Speicherkarte Speicherkarte

Häugfig gestellte Fragen Kategorie : Speicherkarte

A SD card has a lock position preventing from writing data on it.

Some cameras are not compatible with memory cards with specific capacity and/or speed.
Please check the specifications of your camera. If you are using the appropriate memory card you may need to format it from your PC before use with your camera.

Many Compact Flash cards are available on the market. Please check the compatibility of your camera depending on type (I or II), the supported capacity and/or speed.

Some navigation systems have protection, copying the software onto a memory card will not enable your GPS to read the content.

SD cards with more than 2GB capacity are compliant with SDHC standard (SD High Capacity). In order to use higher than 2GB SD cards, your devices need to be compliant with SDHC standard.

There is a freeware available from the Internet to recover your lost data: PC INSPECTOR

 

  4 GB 8 GB 16 GB 32 GB 64 GB 128 GB 256 GB
Photo APN 12 Mpixels (3,6 MB) 1000 2000 4000 8000 16000 32000 64000
Music MP3 (3,5 MB) 1050 2100 4200 8400 16800 33600 67200
Video 1080p 20mn 40mn 1.20h 2.40h 5.20h 10.40h 21.20h
Video 720p 1h 2h 4h 8h 16h 32h 64h

 

Aufnahmemedien Aufnahmemedien

Häugfig gestellte Fragen Kategorie : Aufnahmemedien

Update the firmware. To do that, please check the brand and model of your recorder and go to the manufacturer website. You will also find some firmware on this site: http://www.firmware.fr.st/

It does not support CD-R Audio.

  • Check connections.
  • Avoid vibrations on your recorder.
  • Avoid overheating your recorder
  • Do not run other applications while burning.
  • Disable antivirus while burning
  • Check that you have the latest version of the software

CD-R 90min are not like standard CD-R: capacity reported by Windows is not correct.
To be able to use the full capacity of these CD-R, you need a recorder that allows
the "overburning" and set the burning software to maximize the size of the CD (see procedure for your burning software).

Yes, because the CD-R are downward compatible. In this case, the recorder will adjust writing speed.

It can happen that several errors occur during burning process (low data transfer, reading error,..) without cancelling recording.

You can find the firmware on the website of the manufacturer. Check your recorder brand and model.
You'll also find some firmware on this site: http://www.firmware.fr.st/

It depends on the capabilities of your recorder. Unless you have a multi-format recorder, some drives only record on DVD-R and others on DVD + R (Check  the device specifications)

Check if your model is compatible with this disc type.

There are two main reasons:

  • The DVD Video size is exceeding the recordable DVD capacity
  • The DVD video source is copy protected.

Not necessarily: Check the device specifications.

Try to perform a full disc erase on a different recorder.

Check that the format of your blank DVD is compatible with your recorder (-/+ R/RW).
It may be also a disc/drive incompatibility, in that case, a fimrware update can solve the problem (Check on the manufacturer web site).

Check that your model supports DVD-RW.
In some cases, a firmware update may fix the issue.

MP3 Players MP3 Players

Häugfig gestellte Fragen Kategorie : MP3 Players

  • Charge your MP3 Player through the USB port of your PC.
  • If your player is unresponsive, press the reset button.
  • If your MP3 player is connected to an extension lead or a HUB, connect the MP3 player directly to the PC port.
  • Test the connection on all the USB ports of your PC or on another computer.
  • If you are using Mac OS, check that the MP3 player is formatted in FAT32 / MS-DOS (in Disk Utility).
  • Press the reset button.
  • Check that the format of your files is compatible with your MP3 player (MP , WMA-unprotected, WAV).
  • Check that the sound level is not at 0 by pressing the + button several times.
  • Check from a computer that your files are correctly downloaded to your MP3 player (and not just the file shortcuts).
  •  Press the reset button.
  • You can download the user guide on the EMTEC website, in the "MP3 Players Looney Tunes" section, under the "Download" tab.